Besuchs- und Betretungsverbot

Liebe Angehörige und gesetzliche Betreuer/innen,

das Besuchs- und Betretungsverbot wurde behördlich bis zum 21.06.2020 verlängert:

Es besteht weiterhin ein Besuchs- und Betretungsverbot im Haus und in den Wohngruppen!

Ausgenommen davon sind die neu ausgewiesenen Besucherzonen im Bereich der Cafeteria und den dezentralen Wohngruppen.

Bitte beachten Sie unsere Besuchszeiten an Wochenenden und Feiertagen von 13 bis 16 Uhr.

Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  • Besuche sind auf den Kreis der Angehörigen, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandten in gerader Linie, Geschwistern, … , und eine weitere feste Person beschränkt.
  • Täglich ist nur ein Besuch durch eine Person aus dem o. g. Personenkreis zulässig,
  • Es besteht eine Maskenpflicht für die Besucher/innen und nach Möglichkeit muss durchgängig ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.
  • Ausnahmen sind zu medizinischen, rechtsberatenden oder seelsorgerischen Zwecken oder zur Erbringung sonstiger Dienstleistungen zulässig. Sie sind von der Einrichtungsleitung vorab zu genehmigen.
  • Die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis ist jederzeit zulässig.

Sie dürfen unsere Einrichtung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung am Empfang (oder den jeweiligen Wohngruppen) in den ausgewiesenen Bereichen betreten und Ihre Angehörigen dort treffen.

Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygienerichtlinien (s. unten).

Um unsere Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus und den Auswirkungen zu schützen, bitten wir Sie – vor dem Betreten unseres Hauses eine Erklärung zu unterschreiben. Diese erhalten Sie nach Anmeldung Ihres Besuchs am Empfang.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit Zusammenhalt und einem starken Wir-Gefühl diese Krise meistern werden!

Ihr Team von Regens Wagner Lautrach